Stöbern Sie durch unsere Angebote (6 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Arielles Macarons & süße Köstlichkeiten (Mängel...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Berlin sind Macarons aus Arielles stylisher Charlottenburger Manufaktur schon längst kein Geheimtipp mehr, doch Arielles Rezepte, die sind geheim. Erstmals und exklusiv verrät die französische Zuckerbäckerin Arielle Artsztein nun ihre besten Macarons- und Patisserierezepte. Nebenbei erzählt sie die spannende Geschichte ihres Lebens: Wie eine französisch-israelische Filmemacherin nach Berlin ging und die beliebteste Macaronsbäckerin der Stadt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Das Berlin des Robert Walser
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überwältigt stand der junge schweizer Schriftsteller Robert Walser (1878 - 1956) im Frühling 1905 auf dem Anhalter Bahnhof in Berlin. Die quirlige Metropole des Deutschen Kaiserreichs zog ihn sofort in den Bann. Schon zweimal zuvor hatte er versucht, hier in der Großstadt Fuß zu fassen. In Charlottenburg wohnte sein Bruder Karl Walser, der es zum berühmten Maler und Bühnenbildner gebracht hatte. Nach seiner ersten Buchveröffentlichung Fritz Kochers Aufsätze, zu der sein Bruder die Illustrationen geliefert hatte, hoffte Walser, nun endlich den Durchbruch als Schriftsteller zu erreichen. Wo sonst, wenn nicht in Berlin, würde sich der geeignete Verlag und vor allem das enthusiastische Publikum finden lassen? Sein erfolgreicher Bruder Karl nahm ihn in der eigenen Wohnung auf und führte ihn in künstlerische Kreise ein. Auch gelang es ihm, den zurückhaltenden Robert Walser im Verlag Bruno Cassirer unterzubringen, dessen Lektor Christan Morgenstern sich für seinen Roman Geschwister Tanner engagierte. Walser erlebte in Berlin seine produktivste Zeit. Hier erschienen auch noch seine nächsten beiden Romane Der Gehülfe und Jacob von Gunten. Doch fühlte sich der versponnene Dichter nicht wohl unter all den eitlen Künstlern und Schriftstellern. Deprimiert kehrte er 1912 in die Schweiz zurück.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Top 10 Reiseführer Berlin
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenige europäische Städte waren in ihrer Geschichte so sehr Schauplatz von Umbruch und Erneuerung wie Berlin und genau das macht die Atmosphäre der faszinierenden Metropole, die vor Energie und Aufbruchstimmung sprüht, so einzigartig. Lassen Sie sich vom Top 10 Berlin durch die vielseitige Stadt mit ihrer Kunst- und Kulturszene sowie den zahllosen Bars, Cafés und Clubs jeder Couleur begleiten. Dank des übersichtlichen Aufbaus finden Sie die Information, die Sie für einen unvergesslichen Aufenthalt brauchen: Highlights: Sie sind nur kurz in der Stadt, wollen aber nichts verpassen? Dann sind Sie in der Rubrik Berlins Highlights genau richtig. Hier werden Sie auf direktem Weg zu den zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt geführt, die jeweils auf einer Doppelseite ausführlich vorgestellt werden: vom Brandenburger Tor & Pariser Platz über die Museumsinsel bis hin zum Schloss Charlottenburg Für diejenigen, die nur für zwei oder vier Tage in Berlin sind und die Zeit optimal nutzen wollen, bieten die Tagestouren-Vorschläge eine hilfreiche Grundlage für Ihre Reiseplanung. Die Touren sind zudem auf einer übersichtlichen Karte eingezeichnet. Themen: Falls Sie ein spezielles Interesse haben, bieten die themenorientierten Listen eine ideale Grundlage für Ihre Reiseplanung: Von Kunstsammmlungen über Moderne Architektur bis zu angesagten Kneipen & Bars sowie kostenlosen Attraktionen und Unbekanntem hier finden Sie garantiert etwas für Ihre individuellen Bedürfnisse. Stadtteile: Vom Alexanderplatz über Charlottenburg & Spandau bis nach Potsdam & Sanssouci hier finden Sie die einzelnen Stadtteile übersichtlich und ausführlich präsentiert. Die Kapitel und anschaulichen Stadtteilkarten zeigen die schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten, Shopping-Tipps sowie Restaurant- und Tourenvorschläge auf einen Blick. Reise-Infos: Die zahlreichen praktischen Hinweise mit Hotelempfehlungen, Tipps zur Anreise, zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Sicherheit und Gesundheit sowie Geld und Kommunikation ermöglichen es Ihnen, sich bestens auf die Reise vorzubereiten und vor Ort problemlos zurechtzukommen. Extrakarte zum Herausnehmen: Auf den Straßen Berlins, kann man schon mal leicht die Orientierung verlieren. Deswegen finden Sie auf dieser laminierten Karte übersichtliche Stadtpläne sowie einen Metro- und Bahnlinienplan. Kulinarischer Sprachführer: Damit Sie sich auch kulinarisch in der Stadt zurechtfinden, gibt es erstmals einen visuellen Sprachführer zum Thema Speisen & Getränke zum Herausnehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Jedermannstraße 11 - Die komplette Serie (4 Discs)
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hausmeister Hermännchen Jeschke, ein ehemaliger Seemann, und seine Frau Tinchen müssen sich mit fälligen Reparaturen bei den Hausbewohnern auseinander setzen. Da Hermännchen aber beliebt ist, kommen die Leute auch mit ihren privaten Problemen zum ´´Käpt´n´´ und sind für seine Ratschläge dankbar, die er seinerseits von seinem Admiral erhalten hatte (´´Wie sachte unser alter Admiral immer: Jungs, sachte er,...´´). Zu den Bewohnern gehören das neureiche Rentnerehepaar Lehmann und Dr. Metzler. Episoden: 01. Feuer im 2. Stock, 02. Unter falschem Verdacht, 03. Der Einsame, 04. Ein heißer Tage, 05. Vom Pferd gefallen, 06. Silberhochzeit, 0.7 Havel-River-Boys, 08. Nachhilfe in Latein, 09. Das Badehäuschen, 10. Angst vor Dieben, 11. Die Einladung, 12. Sein neues Schwesterchen, 13. Autowrack und Blitzservice, 14. Abenteuer im Zoo, 15. Ihr kleiner Bruder, 16. Die Kündigung, 17. Die Mulattin, 18. Affentheater, 19. Zirkus Zanelli, 20. Die neue Mieterin, 21. Santa Lucia..., 22. Lampenfieber, 23. Das Hochzeitsgeschenk, 24. Besuch am Abend, 25. Der Wettbewerb, 26. Streit um Paulchen Die Familienserie ´´Jedermannstraße 11´´ wurde mit 26 Folgen in dem Zeitraum von 1962 bis 1964 produziert. Die Geschichten um die Bewohner eines Mietshauses zeigen den typischen Alltag in den 1960er Jahren in West-Berlin. Gedreht wurde die Serie im Berliner Ortsteil Charlottenburg. Weitere Drehorte waren unter anderem der Flughafen Tempelhof, der Breitscheidplatz, der Bahnhof Zoo, der Lietzensee sowie einige Schausplätze in Spandau und Steglitz. Die Hauptrollen der Serie wurden mit namhaften Stars wie Willi Rose, Berta Drews, Paul Westermeier, Brigitte Mira, Kurd Pieritz, Erika Rehhahn und Rolf Bogus besetz. Die Idee zu dieser Serie hatte Iwa Wanja, die auch die Drehbücher verfasste. Für die Regie zeichnete Ralph Lothar verantwortlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.04.2019
Zum Angebot
Berliner Rennfieber
22,93 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Berliner Rennfieber´´ - ein vom Diplom-Journalisten Gerd von Ende akribisch recherchiertes Geschichts- und Geschichtenbuch anlässlich von 150 Jahren Hoppegartener Turf am 17. Mai 2018 - erweckt erstmals gemeinsam Galopp und Trab in der Spreemetropole noch einmal zu prallem Leben. Erinnerungen an längst vergessene Wettkämpfe werden wach, wie an Sattelduelle 1791 und 1797 des preußischen Kavallerie-Offiziers von Schack, später sogar Hauptfigur in Theodor Fontanes Novelle ´´Schach von Wuthenow´´. Oder an die erste deutsche Steeplechase überhaupt, anno 1823 durch den Prinzen Carl von Preußen in Szene gesetzt. Oder an die Männer des Berlin-Potsdamer Reitervereins, die im grünen Umfeld beider Städte munter veranstalteten. Auch ehemals beliebte Sportstätten öffnen ihre Tore, wie Lichterfelde, Tempelhof, Haselhorst, Sperlingslust, Charlottenburg, Strausberg und Grunewald (alle Galopp) sowie Weißensee, Westend und Ruhleben (alle Trab). Und natürlich können auch die gegenwärtigen Pisten Hoppegarten (1868), Karlshorst (1894) und Mariendorf (1913) eine denkwürdige und äußerst bewegte Geschichte vorweisen. Auf den fast 400 Seiten leben zudem Sattel- und Sulky-Heroen von heute schier unglaublicher Popularität und Volkstümlichkeit neuerlich auf, ebenso Rennstallbesitzer, Züchter auf eigener Scholle oder Funktionäre vom Union-Klub und dem Hindernis-Verein. Stark bebilderte und mit entsprechenden Landkarten-Details versehene 15 Kapitel werden ergänzt durch einen umfangreichen Anhang mit 150 Kurzporträts, Berliner und Hoppegartener Zeittafeln, Standorten alter Zuchtstätten, Championats- und Siegerlisten, Statistiken, einer Historie des Karlshorster Reiterdenkmals sowie damaliger Werbung. Dieses Fachbuch mit viel Bildungspotenzial und großem Unterhaltungswert ordnet das Turfgeschehen auch realitätsnah in markante Etappen der Berliner Politik-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte ein. Und eines vereint im Großen wie im Kleinen alle Akteure und Autoren: die unbändige Liebe zum Pferd!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Die geheimen Gärten von Berlin
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Bildband gewährt Einblicke in über zwanzig einzigartige Privatgärten. Ihre sonst verschlossenen Pforten wurden für den Besuch des Autors Georg von Gayl und der Fotografin Christa Brand einmalig geöffnet.´´ -- Gartenträume ´´Ein Bildband mit über 20 ausgefallenen Privatgärten innerhalb der Stadtgrenzen Berlins. (...) Georg v. Gayl zeigt das breite Spektrum einer privaten Gartenkultur in der Metropole.´´ -- Bunte, 38/2009 ´´Ein wunderschöner Schmökerband.´´ -- garten-literatur.de Berlins faszinierende Gärten erleben So vielseitig wie die Bewohner der Hauptstadt sind auch ihre Gärten. Was aber haben alle Gartenbesitzer in dieser Stadt gemeinsam? Sie alle eint ihre Liebe und ihr Enthusiasmus zu ihren Pflanzen und ihrem Garten, dessen Schönheit zumeist die Belohnung einer langjährigen Pflege und intensiven Zuwendung ist. Über 20 ausgefallene Privatgärten innerhalb der Stadtgrenze stellt dieser prächtige Bildband den Lesern vor, für welche die Besitzer ihre sonst verschlossenen Gartenpforten einmal öffnen. Wer in Berlin erfolgreich gärtnert, muss Lösungen für die meist schwierigen Klima- und Bodenbedingungen finden. Vom Laubenpieper-Garten in Charlottenburg über Haus- und Villengärten in Dahlem mit üppigen Stauden- und Rosenpflanzungen, städtischen Innenhöfen, bis hin zu luxuriösen Parkgärten an der Havel und Siedlungen am Müggelsee zeigt dieses Buch das breite Spektrum einer privaten Gartenkultur in der Metropole. - Die Metropole Berlin von ihrer grünen Seite - Mehr als 20 bisher meist unveröffentlichte Gärten vom Schreberparadies bis zum Villenpark - Hervorragende Fotografien und informative Texte zu den Privatgärten - Präsentiert im edlen Schutzumschlag

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot