Angebote zu "Raum" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Berlins und Brandenburgs Schlösser, Burgen & He...
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die preußischen Könige und ihre Baumeister schufen in Berlin auf engem Raum eine große Dichte von Schlössern und Herrensitzen. Die Schlösser Bellevue, Charlottenburg oder Köpenick sind dabei nur einige Beispiele für die architektonische Reichhaltigkeit der Bundeshauptstadt. Auch Brandenburg bietet seinen Besuchern eine Fülle baulicher Sehenswürdigkeiten, die heute wieder in neuem Glanz erstrahlen. Neben Schloss Sanssouci in Potsdam gibt es zahlreiche weitere historische Adelssitze zu entdecken. Als Nachschlagewerk konzipiert, hält Doris und Hans Mareschs Buch zahlreiche Informationen zu Lage, Geschichte und Zustand von annähernd 300 Gebäuden sowie den touristischen Möglichkeiten vor Ort bereit. Eine Übersichtskarte und ein Objektregister erleichtern dem Leser die Orientierung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das große Buch der Korkmännchen
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin ist die Stadt der Korkmännchen! Über 3.000 dieser kleinen Korkfiguren kann man auf Straßen- und Verkehrsschildern in der ganzen Stadt entdecken. Die selbstgebastelten Figuren tanzen, treiben Sport, liegen in der Sonne, machen Yoga oder halten Plakate mit politischen Botschaften in die Luft. So schnell die Figuren auftauchen, so schnell verschwinden sie auch wieder, denn die fragilen Figuren sind Wind, Regen, Sonnenbestrahlung und Diebstahl ungeschützt ausgesetzt. Die schönsten und witzigsten Korkmännchen werden in diesem Band vor der Zerstörung gerettet und für die Ewigkeit festgehalten: Korkmännchen vor allem aus Friedenau, aus Charlottenburg, dem Prenzlauer Berg, dem Hansaviertel, aber auch vielen anderen Stadtteilen Berlins.Die lustigen Korkmännchen machen die ganze Stadt zum Kinderzimmer, vor allem von Kindern werden sie gerne entdeckt, während viele Erwachsene sie abgestumpft oder Smartphone starrend nicht einmal registrieren. Obwohl sie mitten im öffentlichen Raum stehen sind sie für viele Menschen unsichtbar - hier werden sie, exklusiv in der Edition Gudrun, in farbigen Bildern gewürdigt. Der Fotoband wird ergänzt mit einem kleinen Text zur Geschichte und zu den Herstellern der "Korkis", wie sie von den Berlinern und Berlinerinnen liebevoll genannt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das große Buch der Korkmännchen
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin ist die Stadt der Korkmännchen! Über 3.000 dieser kleinen Korkfiguren kann man auf Straßen- und Verkehrsschildern in der ganzen Stadt entdecken. Die selbstgebastelten Figuren tanzen, treiben Sport, liegen in der Sonne, machen Yoga oder halten Plakate mit politischen Botschaften in die Luft. So schnell die Figuren auftauchen, so schnell verschwinden sie auch wieder, denn die fragilen Figuren sind Wind, Regen, Sonnenbestrahlung und Diebstahl ungeschützt ausgesetzt. Die schönsten und witzigsten Korkmännchen werden in diesem Band vor der Zerstörung gerettet und für die Ewigkeit festgehalten: Korkmännchen vor allem aus Friedenau, aus Charlottenburg, dem Prenzlauer Berg, dem Hansaviertel, aber auch vielen anderen Stadtteilen Berlins.Die lustigen Korkmännchen machen die ganze Stadt zum Kinderzimmer, vor allem von Kindern werden sie gerne entdeckt, während viele Erwachsene sie abgestumpft oder Smartphone starrend nicht einmal registrieren. Obwohl sie mitten im öffentlichen Raum stehen sind sie für viele Menschen unsichtbar - hier werden sie, exklusiv in der Edition Gudrun, in farbigen Bildern gewürdigt. Der Fotoband wird ergänzt mit einem kleinen Text zur Geschichte und zu den Herstellern der "Korkis", wie sie von den Berlinern und Berlinerinnen liebevoll genannt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Buch - Savoir Vivre
29,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ihre Leidenschaft für Kunst, Architektur, Inneneinrichtung und Fotografie spiegelt sich in Carolina Frankes Blog Town & Country Home wider. Im gleichnamigen Einrichtungsgeschäft in Berlin Charlottenburg verkauft sie Möbel und Accessoires im dänischen, schwedischen und französischen Shabby- und Landhausstil.SAVOIR VIVRE ist die Kunst, das Leben zu genießen, sich selbst und das Leben zu feiern. Diese herrliche Lebensphilosophie der Franzosen, den Alltag gelassen hinzunehmen, im Hier und Jetzt zu leben und den schönen Dingen mehr Raum zu geben, ist Thema dieses BusseSeewald-Buches. In verschiedenen Häusern, Wohnungen oder Gärten zeigt die Autorin Carolina Franke von "Town & Country Home" Stilelemente und Accessoires der französischen Lebensart und verführt zum Nachmachen. "Savoir Vivre" führt Sie durch kleine Orte an der französischen Riviera, in Antik-Lädchen mit "brocante" und französischem Landhauscharme. Lassen Sie das entspannte Leben auf sich wirken und nehmen Sie alle Inspirationen, Schätze und Einblicke mit ins eigene Zuhause, um in ihnen zu schwelgen!

Anbieter: yomonda
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Liquor-Zytologie
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Herrn Dr. KOLMEL ist es gelungen, aus dem reichhaltigen Labormaterial der Heidelberger Neurologischen Uni versiHitsklinik und der Neurologischen Abteilung des Klinikum Charlottenburg der Freien UniversiHit Berlin einen repriisentativen klinischen Querschnitt von Zell bildern der Zerebrospinalfliissigkeit darzustellen. Das Bediirfnis nach einem derartigen Atlas bestand seit langem. Die einleitenden Darlegungen zur Technik der Zellkonzen tration und -far bung sind knapp und priizise zugleich. Den breitesten Raum nehmen dte ausgezeichnet wieder gegebenen Zellbilder ein. Sie entstammen der Sediment kammertechnik. Damit hat Herr Dr. KOLMEL einer ein fachen Methode zu einer optimalen Reproduzierbarkeit verholfen. Wenn die Liquorzelldiagnostik als schwierigster und problemgespicktester Bereich exfoliativer Zytologie kiinftig groBere Beachtung und breitere Anwendung finden sollte, so diirfte das ein hoher Lohn sein, der dem Autor fUr seine miihevolle Arbeit zu wiinschen ist. Ich bin iiberzeugt, daB die Nachfrage nach solch einem Werk groB sein wird. JOHANNES SAYK Direktor der Klinik fUr Neurologie der Universitiit Rostock v Vorwort Die Liquorzytologie gewinnt in der Neurodiagnostik insbesondere wegen ihres klinischen Aussagewertes immer mehr an Bedeutung. Umso bedauerlicher erscheint es, daB diese technisch wenig aufwendige Methode vielerorts noch kaum Beachtung gefunden hat. Die Intention dieses Buches ist es deshalb, Anleitung zu geben fUr all die, die sich mit der Liquorzytologie vertraut machen wollen. Bereits vorhandene Grundkenntnisse in der Zytologie kommen diesem Anliegen sicher entgegen. Da zudem spezielle diagnostische Moglichkeiten wie Fluoreszenz, Phasenkontrast, Interferenzkontrast sowie Autoradio graphie vorgestellt werden, Wird auch der bereits in der Liquorzytologie Erfahrene Anregungen fUr seine Arbeit finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Liquor-Zytologie
102,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Herrn Dr. KOLMEL ist es gelungen, aus dem reichhaltigen Labormaterial der Heidelberger Neurologischen Uni versiHitsklinik und der Neurologischen Abteilung des Klinikum Charlottenburg der Freien UniversiHit Berlin einen repriisentativen klinischen Querschnitt von Zell bildern der Zerebrospinalfliissigkeit darzustellen. Das Bediirfnis nach einem derartigen Atlas bestand seit langem. Die einleitenden Darlegungen zur Technik der Zellkonzen tration und -far bung sind knapp und priizise zugleich. Den breitesten Raum nehmen dte ausgezeichnet wieder gegebenen Zellbilder ein. Sie entstammen der Sediment kammertechnik. Damit hat Herr Dr. KOLMEL einer ein fachen Methode zu einer optimalen Reproduzierbarkeit verholfen. Wenn die Liquorzelldiagnostik als schwierigster und problemgespicktester Bereich exfoliativer Zytologie kiinftig groBere Beachtung und breitere Anwendung finden sollte, so diirfte das ein hoher Lohn sein, der dem Autor fUr seine miihevolle Arbeit zu wiinschen ist. Ich bin iiberzeugt, daB die Nachfrage nach solch einem Werk groB sein wird. JOHANNES SAYK Direktor der Klinik fUr Neurologie der Universitiit Rostock v Vorwort Die Liquorzytologie gewinnt in der Neurodiagnostik insbesondere wegen ihres klinischen Aussagewertes immer mehr an Bedeutung. Umso bedauerlicher erscheint es, daB diese technisch wenig aufwendige Methode vielerorts noch kaum Beachtung gefunden hat. Die Intention dieses Buches ist es deshalb, Anleitung zu geben fUr all die, die sich mit der Liquorzytologie vertraut machen wollen. Bereits vorhandene Grundkenntnisse in der Zytologie kommen diesem Anliegen sicher entgegen. Da zudem spezielle diagnostische Moglichkeiten wie Fluoreszenz, Phasenkontrast, Interferenzkontrast sowie Autoradio graphie vorgestellt werden, Wird auch der bereits in der Liquorzytologie Erfahrene Anregungen fUr seine Arbeit finden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sushi-Kurs
85,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Sushi wurde in den letzten Jahren auch in Deutschland immer beliebter und das voellig zu Recht, denn die japanischen Leckerbissen sind fett- und kalorienarm, dafuer eiweissreich sehr lecker! Doch wie bereitet man die kleinen Roellchen eigentlich zu? Im Sushi Kurs erlernen Sie die Grundtechniken der Sushi-Zubereitung und erfahren alles ueber den Umgang mit Ketan-Reis, wofuer man die Nori-Blaetter benutzt und wie man den Sesammantel dekorativ gestaltet. Ein asiatischer Genuss zum Selbermachen!DE,Baden-Württemberg,Karlsruhe,76133;DE,Baden-Württemberg,Mannheim,68161;DE,Hamburg,Hamburg,20354,22767;DE,Hessen,Frankfurt,60385;DE,Hessen,Raum Frankfurt,61118;DE,Nordrhein-Westfalen,Köln,50769;DE,Nordrhein-Westfalen,Lübbecke,32312;DE,Nordrhein-Westfalen,Münster,48143;DE,Berlin,BerlinBerlin - Charlottenburg?,10719;,10623;DE,Berlin,Berlin - Charlottenburg,10719;DE,Bayern,München,80335;DE,Bayern,Sonthofen,87527;DE,Sachsen,Dresden,01069;DE,Sachsen,Leipzig,04109;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Herausforderungen und Tendenzen im deutschen Ki...
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (4 Wirtschaftswissenschaften II), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Das Kino sieht sich als klassisches Unterhaltungsangebot zunehmendem Veränderungsdruck ausgesetzt. Alle Anbieter haben mit veränderten Freizeitgewohnheiten, geringeren Budgets für Freizeitausgaben infolge der Wirtschaftskrise sowie den durch die Contentanbieter in den Kinomarkt hineingetragenen Veränderungen zu kämpfen.Zum einen haben gerade die technischen Entwicklungen der letzten fünf Jahre dazu geführt, daß den Kinos außerordentlich starke Konkurrenz aus dem Heimbereich entgegentritt. Die Auswertung von Filmen in diversen Vertriebskanälen, die früher im Sinne der Zweitverwertung auf Bildträger gegenüber der Kinoauswertung tatsächlich nachrangig war, spielt eine immer stärkere Rolle und beeinflußt inzwischen direkt den Abspielmodus in den Kinos. Hinzu kommt, daß ein bis vor wenigen Jahren mangels technischer Möglichkeiten nicht relevanter Verbreitungsweg an Raum gewinnt: das illegale, dh. von den Rechteinhabern nicht autorisierte Weiterverbreiten von Kinofilmen. Die teilweise hysterische Züge aufweisende "Raubkopierer-Kampagne" der ZKM verweist bei all ihrer Fragwürdigkeit auf ein wichtiges Thema: das Konsumieren von Filmen ist längst nicht mehr alleinige Domäne der Kinos, sondern wird mit den veränderten technischen Möglichkeiten ob legal oder illegal Teil des Home-Entertainments.Aber auch in der Filmindustrie selbst geht die technische Entwicklung massiv in Richtung des Einsatzes digitaler Techniken. Produktion wie Auswertung von Kinofilmen stehen damit vor tiefgreifenden Umbrüchen, die gegenwärtig vollzogen werden.Berlin hat derzeit (2005) 3,38 Mio. Einwohner, von denen 3,24 Mio. im kinofähigen Alter ab 5 Jahren sind. Um diesen Markt bewerben sich 81 Kinostandorte mit über 58.000 Zuschauerplätzen, die bis auf wenige Ausnahmen das ganze Jahr über, sieben Tage in der Woche bespielt werden. Im Berliner Umland kommen weitere 14 Standorte hinzu, in deren Einzugsbereich insbesondere die stadtrandnahen Berliner Ortsteile liegen. Regelmäßig im Sommerhalbjahr öffnen noch 6 9 saisonal betriebene Freiluftkinos.In den Jahren seit dem Mauerfall ist es in Berlin zu einem massiven Umbruch in der Kinolandschaft gekommen. Beobachter des Marktes sprechen von einem regelrechten Kinosterben im westlichen Innenstadtbezirk Charlottenburg, andererseits haben in der ganzen Stadt vorwiegend, aber nicht nur in den östlichen Bezirken neue Multiplex-Zentren eröffnet. Allerdings scheinen diese den Zenit ihrer Entwicklung bereits überschritten zu haben, Berlin gilt mittlerweile als mit Kinoplätzen überversorgt: hier teilen sich 57 Einwohner einen Sitzplatz, während es in einigen Großstädten des Ruhrgebietes teilweise weit mehr als 100 Einwohner sind. Folgerichtig wurde der Berliner Pionier der Multiplex-Welle ("UFA-Palast Kosmos" in Friedrichshain) bereits wieder geschlossen.Daneben existiert in Berlin, wie es in einer multikulturellen und -ethnischen Großstadt nicht verwunderlich ist, eine große Zahl kleiner Kinos, die spezialisierte Programme jenseits des Mainstreams anbieten. Einige von diesen sind recht kurzlebige Einrichtungen, andere blicken auf eine lange Tradition zurück. In jüngster Zeit hat sich parallel dazu eine Szene etabliert, die mit dem Kino klassischen Zuschnitts wenig gemein hat: das sind die im verborgenen und jenseits der Legalität im "Untergrund" tätigen Kleinst-, Kneipen- und Guerillakinos .Die vorliegende Arbeit beleuchtet die Situation des deutschen und des Berliner Kinomarktes und behandelt die Frage, in welche Zukunft sich dieser bewegt.Nach einer Darstellung des Mediums Kino und seiner Geschichte wird das Phänomen der Multi...

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Herausforderungen und Tendenzen im deutschen Ki...
152,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (4 Wirtschaftswissenschaften II), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Das Kino sieht sich als klassisches Unterhaltungsangebot zunehmendem Veränderungsdruck ausgesetzt. Alle Anbieter haben mit veränderten Freizeitgewohnheiten, geringeren Budgets für Freizeitausgaben infolge der Wirtschaftskrise sowie den durch die Contentanbieter in den Kinomarkt hineingetragenen Veränderungen zu kämpfen.Zum einen haben gerade die technischen Entwicklungen der letzten fünf Jahre dazu geführt, daß den Kinos außerordentlich starke Konkurrenz aus dem Heimbereich entgegentritt. Die Auswertung von Filmen in diversen Vertriebskanälen, die früher im Sinne der Zweitverwertung auf Bildträger gegenüber der Kinoauswertung tatsächlich nachrangig war, spielt eine immer stärkere Rolle und beeinflußt inzwischen direkt den Abspielmodus in den Kinos. Hinzu kommt, daß ein bis vor wenigen Jahren mangels technischer Möglichkeiten nicht relevanter Verbreitungsweg an Raum gewinnt: das illegale, dh. von den Rechteinhabern nicht autorisierte Weiterverbreiten von Kinofilmen. Die teilweise hysterische Züge aufweisende "Raubkopierer-Kampagne" der ZKM verweist bei all ihrer Fragwürdigkeit auf ein wichtiges Thema: das Konsumieren von Filmen ist längst nicht mehr alleinige Domäne der Kinos, sondern wird mit den veränderten technischen Möglichkeiten ob legal oder illegal Teil des Home-Entertainments.Aber auch in der Filmindustrie selbst geht die technische Entwicklung massiv in Richtung des Einsatzes digitaler Techniken. Produktion wie Auswertung von Kinofilmen stehen damit vor tiefgreifenden Umbrüchen, die gegenwärtig vollzogen werden.Berlin hat derzeit (2005) 3,38 Mio. Einwohner, von denen 3,24 Mio. im kinofähigen Alter ab 5 Jahren sind. Um diesen Markt bewerben sich 81 Kinostandorte mit über 58.000 Zuschauerplätzen, die bis auf wenige Ausnahmen das ganze Jahr über, sieben Tage in der Woche bespielt werden. Im Berliner Umland kommen weitere 14 Standorte hinzu, in deren Einzugsbereich insbesondere die stadtrandnahen Berliner Ortsteile liegen. Regelmäßig im Sommerhalbjahr öffnen noch 6 9 saisonal betriebene Freiluftkinos.In den Jahren seit dem Mauerfall ist es in Berlin zu einem massiven Umbruch in der Kinolandschaft gekommen. Beobachter des Marktes sprechen von einem regelrechten Kinosterben im westlichen Innenstadtbezirk Charlottenburg, andererseits haben in der ganzen Stadt vorwiegend, aber nicht nur in den östlichen Bezirken neue Multiplex-Zentren eröffnet. Allerdings scheinen diese den Zenit ihrer Entwicklung bereits überschritten zu haben, Berlin gilt mittlerweile als mit Kinoplätzen überversorgt: hier teilen sich 57 Einwohner einen Sitzplatz, während es in einigen Großstädten des Ruhrgebietes teilweise weit mehr als 100 Einwohner sind. Folgerichtig wurde der Berliner Pionier der Multiplex-Welle ("UFA-Palast Kosmos" in Friedrichshain) bereits wieder geschlossen.Daneben existiert in Berlin, wie es in einer multikulturellen und -ethnischen Großstadt nicht verwunderlich ist, eine große Zahl kleiner Kinos, die spezialisierte Programme jenseits des Mainstreams anbieten. Einige von diesen sind recht kurzlebige Einrichtungen, andere blicken auf eine lange Tradition zurück. In jüngster Zeit hat sich parallel dazu eine Szene etabliert, die mit dem Kino klassischen Zuschnitts wenig gemein hat: das sind die im verborgenen und jenseits der Legalität im "Untergrund" tätigen Kleinst-, Kneipen- und Guerillakinos .Die vorliegende Arbeit beleuchtet die Situation des deutschen und des Berliner Kinomarktes und behandelt die Frage, in welche Zukunft sich dieser bewegt.Nach einer Darstellung des Mediums Kino und seiner Geschichte wird das Phänomen der Multi...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot