Angebote zu "Lietzensee" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Tote vom Lietzensee
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Roman, dessen Handlung in den politischen Wirren im noch ungeteilten Berlin vor dem Bau der Mauer spielt. 1952. Die Notaufnahmestelle in der Kuno-Fischer-Straße in Berlin-Charlottenburg ist Zielpunkt für Flüchtlinge, die zu Hunderttausenden aus der Sowjetzone in den Westen fliehen. Hier und in den Häusern und Straßen ringsum den Lietzensee treffen die Personen des Romans zusammen: Einheimische, Flüchtlinge und Spitzel, verstrickt in einem Geflecht von Liebe, Verrat, Hass und Geldgier. Am Ende steht ein Mord. Gelingt es nach mehr als fünfzig Jahren der jungen Musiklehrerin Anna, den Mord aufzuklären?

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Leben am Lietzensee
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wohngebiet um den Lietzensee gehört bis heute zu den Topadressen Berlins, seit jeher bevorzugt von Künstlern und Intelektuellen. Erzählt wird die Geschichte von See, Park, Häusern und ihren Bewohnern, von der bislang vielen nur wenig bekannt ist. Zu den interessantesten Kapiteln gehören die Schilderungen früherer Besitzer und ihren Bemühungen um das Gelände. Darunter General Wilhelm von Witzleben (1783-1837), dessen Haus am See sich bald zu einem beliebten Treffpunkt der Berliner Gesellschaft entwickelte. Berühmt waren seine Feste mit Fischzügen und anschließendem Fischessen. Unter Kunstgärtner Ferdinand Deppe (wohl 1794-1861) wurde der Park zu einem weit über Charlottenburg hinaus bekannten Rosen- und Georginen-Paradies ausgestattet. Berichtet wird auch über die Straßen am Lietzensee, die Gestaltung des Parks durch Erwin Barth, über die Schulen, das Gerichtsgebäude am Witzlebenplatz und einige jüdische Einrichtungen. Dabei bleibt auch die Zeit des Nationalsozialismus nicht ausgespart. Besonders anrührend ist die Darstellung des Schicksals von Paul Müller aus der Dernburgstraße, mit dem beispielhaft die Erinnerung an verfolgte und ermordete Juden, die hier wie in ganz Charlottenburg besonders zahlreich gewohnt haben, wachgehalten wird. Berichte einiger seiner prominenten Bewohner- darunter die Schriftsteller und Dichter Hans Scholz, Georg Heym und Margret Boveri - geben einen lebendigen Einblick in das Leben am Lietzensee vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Für ausgedehnte Spaziergänge um den Lietzensee angelegt, ist das Buch mit seinen historischen Recherchen, mit Zeitzeugenberichten und ausführlichen Ausschnitten aus Romane und Gedichten insgesamt eine Berlin-Geschichte im Kleinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
JEDERMANNSTRASSE 11 auf DVD
26,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Der Hausmeister Hermännchen Jeschke, ein ehemaliger Seemann, und seine Frau Tinchen müssen sich mit fälligen Reparaturen bei den Hausbewohnern auseinander setzen. Da Hermännchen aber beliebt ist, kommen die Leute auch mit ihren privaten Problemen zum Käpt´n und sind für seine Ratschläge dankbar, die er seinerseits von seinem Admiral erhalten hatte (Wie sachte unser alter Admiral immer: Jungs, sachte er,…). Zu den Bewohnern gehören das neureiche Rentnerehepaar Lehmann und Dr. Metzler. Episoden: 01. Feuer im 2. Stock, 02. Unter falschem Verdacht, 03. Der Einsame, 04. Ein heißer Tage, 05. Vom Pferd gefallen, 06. Silberhochzeit, 0.7 Havel-River-Boys, 08. Nachhilfe in Latein, 09. Das Badehäuschen, 10. Angst vor Dieben, 11. Die Einladung, 12. Sein neues Schwesterchen, 13. Autowrack und Blitzservice, 14. Abenteuer im Zoo, 15. Ihr kleiner Bruder, 16. Die Kündigung, 17. Die Mulattin, 18. Affentheater, 19. Zirkus Zanelli, 20. Die neue Mieterin, 21. Santa Lucia..., 22. Lampenfieber, 23. Das Hochzeitsgeschenk, 24. Besuch am Abend, 25. Der Wettbewerb, 26. Streit um Paulchen Die Familienserie Jedermannstraße 11 wurde mit 26 Folgen in dem Zeitraum von 1962 bis 1964 produziert. Die Geschichten um die Bewohner eines Mietshauses zeigen den typischen Alltag in den 1960er Jahren in West-Berlin. Gedreht wurde die Serie im Berliner Ortsteil Charlottenburg. Weitere Drehorte waren unter anderem der Flughafen Tempelhof, der Breitscheidplatz, der Bahnhof Zoo, der Lietzensee sowie einige Schausplätze in Spandau und Steglitz. Die Hauptrollen der Serie wurden mit namhaften Stars wie Willi Rose, Berta Drews, Paul Westermeier, Brigitte Mira, Kurd Pieritz, Erika Rehhahn und Rolf Bogus besetz. Die Idee zu dieser Serie hatte Iwa Wanja, die auch die Drehbücher verfasste. Für die Regie zeichnete Ralph Lothar verantwortlich.

Anbieter: SATURN
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe