Angebote zu "Charlottenburg-Wilmersdorf" (9 Treffer)

Charlottenburg-Wilmersdorf
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 64-seitigen Hefte der Serie ´´Berliner Spaziergänge´´ bieten jeweils fünf bis sechs Touren durch einen Berliner Bezirk oder zu einem Thema der Berliner Geschichte. Jede Tour bietet zahlreiche Anregungen, sich mit der Geschichte der jeweiligen Gegend zu beschäftigen. Berlinkenner beschreiben Bekanntes und weniger Bekanntes - für alle Berlin-Entdecker!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Charlottenburg-Wilmersdorf - Barbara Schäche [T...
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Berliner Bezirkslexikon Charlottenburg-Wilmersd...
1,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Noch´n Bier? als Buch von Robert von Lucius/ He...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Noch´n Bier?:Berliner Kneipen in Charlottenburg Wilmersdorf Schöneberg Friedenau Kreuzberg und Neukölln. 1. Auflage Robert von Lucius/ Henning Kreitel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Jüdisches Leben am Kurfürstendamm
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Band legt das Museum Charlottenburg- Wilmersdorf eine Arbeit vor, die sich eingehend mit dem jüdischen Leben am Kurfürstendamm beschäftigt. Sie reicht von den ersten nachweislichen jüdischen Bewohnern der Straße in den 1880er Jahren, über den Zuzug erfolgreicher Geschäftsleute und bedeutender Gelehrter in der Blütezeit des Boulevards in 1920er Jahren, bis hin zum gewaltsamen Ende jüdischen Lebens durch den NS-Staat 1943. Mehr als 2 500 Namen sind in diesem Zusammenhang ermittelt, weit über Tausend Akten sowie zahlreiche andere personenbezogene Quellen ausgewertet worden. Entstanden ist ein Adressbuch besonderer Art. Haus für Haus werden die jüdischen Bewohner mit Lebensdaten und der Zeit, in der sie am Kurfürstendamm wohnten, vorgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Urzelle ´Weststadt´
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gemeinde gilt als Urzelle der Demokratie. Auch renovierungsbedürftige, stinkende Schulklos soll sie beseitigen können - wenn sie das schafft, muss es auch im Land und im Bund funktionieren. Klaus Mitt aber wohnt in Berlin, der Bundeshauptstadt. Was ist seine Gemeinde? - Berlin ist es nicht: Die Metropole saniert nämlich keine Schulklos. Der Bezirk, in dem er lebt, wäre zuständig. Aber der wird gerade fusioniert mit einem anderen Berliner Bezirk. Der ´´Großbezirk´´ Charlottenburg-Wilmersdorf muss jetzt die Schulklos in seinem Terrain sanieren. Söhnchen Lars Mitt, acht Jahre alt, hätte das gerne so. Also zieht Vater Klaus über eine Partei in das an sich kompetenzlose Kommunalparlament ein, das sich Bezirksverordnetenversammlung, BVV, nennt. Mitts Frau Helga engagiert sich lieber in der Elternvertretung der Schule des gemeinsamen Sohnes. In der BVV stößt Mitt auf die Theatervielfalt seines Bezirkes, erfährt etwas über das horizontale Gewerbe, Parkraumbewirtschaftung, Gender Mainstreaming, Karneval in Berlin, Flüchtlinge und die Deutschlandhalle. Das alles fesselt ihn so sehr, dass er die Schulklos darüber aus den Augen verliert. Sie stinken weiter. Jürgen Dittberner, lange Jahre für die FDP im Berliner Abgeordnetenhaus und in einer BVV, legt mit Urzelle ´´Weststadt´´ einen pointiert und lebensnah verfassten Roman über die real existierende Lokalpolitik in Berlin vor - unbedingt lesenswert!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Berlin-Westend
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis weit ins 19. Jahrhundert ´´besiedelten´´ einzelne Mühlen und Ausflugsgaststätten die sandige Hochebene des Teltow. Dann verlangte die sich ausdehnende Metropole Berlin nach naturnahem Siedlungsraum. Ab 1866 begann eine rege Bautätigkeit im weit vor den Toren der Stadt gelegenen Berliner Westend. Stephan Brandt führt den Leser sowohl durch Alt- und Neu-Westend als auch durch Fürstenbrunn, Pichelsberg und die Siedlungen Ruhleben, Heerstraße und Eichkamp, die vor einigen Jahren zum Ortsteil Westend des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf zusammengefasst wurden. Auch wenn sich viele Bewohner der einzelnen Siedlungen keineswegs als Westender verstehen, belegen die im Buch vorgestellten Entwicklungen die enge Vernetzung der Bereiche. Mit über 200 bisher weitgehend unveröffentlichten alten Ansichten vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Sechziger des 20. Jahrhunderts lädt Brandt zu einem Spaziergang in die Vergangenheit seines Heimatbezirkes ein, in dem Großveranstaltungen auf dem Messe- und Olympiagelände mit groß- und kleinbürgerlichem Alltagsleben zusammentreffen. Die Bilder erinnern an das Leben und Lernen gesundheitsschwacher Stadtkinder in der Waldschule und zeigen die Entwicklung des heutigen Theodor-Heuss-Platzes von den Anfängen als U-Bahn-Station auf der grünen Wiese bis zum lauten Verkehrsknoten. Sie laden den Leser zu einem unterhaltsamen Streifzug durch die Geschichte Westends ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Städtetrips
199,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Städtetrip Berlin im enjoy Hotel Berlin Messe ¶¶Ihr wollt die Hauptstadt mal ganz nah und persönlich kennenlernen? Für eine Städtereise werdet Ihr dafür kaum einen besseren Standort finden als direkt zwischen der Flaniermeile Kurfürstendamm und dem Alexanderplatz. Genau hier liegt nämlich das enjoy Hotel Berlin Messe. ¶¶Ihr wohnt während eurer Städtereise in geräumigen Comfort-Doppelzimmern, die mit einem Fernseher, kostenfreiem WLAN sowie einem Badezimmer mit Kosmetikspiegel und einer großzügigen Dusche ausgestattet sind. Nach der erholsamen Nacht wartet am Morgen ein üppiges Frühstück mit einer großen Auswahl an frischen Säften, knusprigem Brot sowie verschiedenen Wurst- und Käsesorten, das Euren Start in den Tag veredelt. Auf der gemütlichen Terrasse des Restaurants könnt Ihr es Euch gut gehen lassen und das schöne Wetter genießen. Solltet Ihr Euch entscheiden, mit dem Auto anzureisen, steht Euch gegen einen Aufpreis ein Parkplatz zur Verfügung. ¶¶Des Weiteren verfügt das Hotel über ein modern eingerichtetes Tagungszentrum mit zwei Tagungsräumen für bis zu 40 Personen, einem Gruppenarbeitsraum und Räume für Feiern mit bis zu 100 Personen. ¶¶Dank der zentralen Lage im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist das enjoy Hotel Berlin Messe der ideale Ausgangspunkt für einen Städtetrip durch Berlin. In kaum einem anderen Stadtviertel wird Euch das Berliner Lebensgefühl näher gebracht als hier. Bummelt doch einfach mal durch das größte Kaufhaus Europas, dem Kaufhaus des Westens, und genießt die große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten sowie kulinarischen Angeboten. Auch die verschiedenen historischen Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. So laden beispielsweise das Berliner Olympiastadion sowie der Funkturm auf dem Messegelände zu einem Besuch ein. Interessiert Ihr Euch vielleicht für die historischen Spektakel der geschichtsträchtigen Stadt oder wollt Eure Städtereise kulturell bereichern? Dann solltet Ihr auf jeden Fall dem Schloss Charlottenburg einen Besuch abstatten. Neben dem prunkvollen, geschichtsträchtigen Gebäude selbst gehören auch das Mausoleum, der Neue Pavillon und das Belvedere zur Schlossanlage. Außerdem gibt es einen wunderschönen Schlossgarten, der zum Entspannen und Träumen einlädt. ¶¶Euren Tag könnt Ihr schließlich ganz entspannt an der Hotelbar oder der enjoy lounge bei einem erfrischenden Getränk ausklingen lassen. Genießt Eure Städtereise in die Hauptstadt im enjoy Hotel Berlin Messe. ¶¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶Frühstücksrestaurant, Terrasse, Bar, Business-Terminal, 2 Tagungsräume für bis zu 40 Personen, 1 Gruppenarbeitsraum und Räume für Feiern mit bis zu 100 Personen¶¶Zimmerausstattung:¶Bad/Dusche, WC, Föhn, TV¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 14:00 Uhr /bis 11:00 Uhr¶• WLAN (kostenlos), Parkplatz (gegen Gebühr)

Anbieter: mydays
Stand: 05.06.2019
Zum Angebot
Kulturreisen
129,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Packe Deine Koffer, schnapp Dir dDeinen Liebsten und ab geht´s nach Berlin. Genieße magische Momente in trauter Zweisamkeit weit weg vom Alltag bei Deinem Kultur-Wochenende für Zwei. Entdecke die Sehenswürdigkeiten, historischen Denkmäler und viele schöne Ecken der deutschen Hauptstadt bei deinem kulturellen Trip in die Metropole an der Spree.¶¶Freut Euch auf ereignisreiche Tage in der Hauptstadt! Euer Hotel, das arcona LIVING GOETHE87 liegt zentrumsnah im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Von hier erreicht Ihr schnell die Innenstadt und könnt Euch auf Entdeckungstour begeben. Ausgerüstet mit einem Stadtplan, den Ihr im Hotel bekommt, macht Ihr Euch auf den Weg. Auf keinen Fall solltet Ihr bei Eurer Erkundungstour das Brandenburger Tor, den beliebten Gendarmenmarkt, das weltberühmte KaDeWe und die Weltzeituhr am Alexanderplatz auslassen! Steigt auf den Fernsehturm und genießt einen atemberaubenden Blick über Berlin. Der Berliner Zoo gilt als der artenreichste Zoo der Welt und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. ¶Um in kurzer Zeit möglichst viel zu sehen, ist in Eurem Kultur-Wochenende in Berlin eine Tageskarte für eine Stadtrundfahrt durch Berlin inbegriffen. So habt Ihr die Möglichkeit, alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen bzw. zumindest ein Foto zu schießen. Freut Euch auf die zwei Tage in Berlin, die Ihr ganz nach Euren Wünschen gestalten könnt! ¶¶Am Abend im Hotel arcona LIVING GOETHE87 wartet eine Flasche Wein auf Eurem gemütlichen Studio. Die Einrichtung besticht durch einzigartige Farbkombinationen und edlen Materialien – hier könnt Ihr Euch auf jeden Fall wohl fühlen! Am nächsten Morgen könnt Ihr Euch beim reichhaltigen Frühstück stärken und Euch langsam von Berlin verabschieden.¶¶Taucht ein in die Faszination der deutschen Hauptstadt und erlebt unvergessliche Tag beim Kultur-Wochenende für Zwei in Berlin.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶47 Studios, Frühstücksrestaurant¶¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC, TV, Kochnische, Kühlschrank, Mietsafe¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 15:00 Uhr/bis 12:00 Uhr¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (Extrakosten 10,00 Euro pro Nacht), Parkplatz (Extrakosten 15,00 Euro pro Nacht), Kurtaxe, WLAN (kostenlos)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (kostenfrei bis 6 Jahre)

Anbieter: mydays
Stand: 29.05.2019
Zum Angebot