Angebote zu "Barbara" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Schäche, Barbara: Charlottenburg-Wilmersdorf
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2018, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Charlottenburg-Wilmersdorf, Titelzusatz: Berliner Spaziergänge, Auflage: 1. Auflage von 2018 // 1. Auflage, Autor: Schäche, Barbara, Verlag: ELSENGOLD Verlag // Elsengold Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Berlin // Hotelführer // Restaurantführer // Stadtführer // Kunstreiseführer // Geschichte // Historie // Reiseführer, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Deutschland, Seiten: 66, Herkunft: SLOWENIEN (SI), Gewicht: 128 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schäche, Barbara: Charlottenburg-Wilmersdorf
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2018, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Charlottenburg-Wilmersdorf, Titelzusatz: Berliner Spaziergänge, Auflage: 1. Auflage von 2018 // 1. Auflage, Autor: Schäche, Barbara, Verlag: ELSENGOLD Verlag // Elsengold Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Berlin // Hotelführer // Restaurantführer // Stadtführer // Kunstreiseführer // Geschichte // Historie // Reiseführer, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Deutschland, Seiten: 66, Herkunft: SLOWENIEN (SI), Gewicht: 128 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Charlottenburg-Wilmersdorf - Barbara Schäche  [...
2,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Beuys Sophie Charlotte - Preußens erste Königin
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Preußens erste Königin, Autor: Beuys, Barbara, Verlag: Insel Verlag, Co-Verlag: Anton Kippenberg GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Adelshäuser // Berlin // Berliner Schloss // Charlottenburg // Deutschland // Friedrich der Große // Hannover // Herrenhausen // Könige // Leibniz // Musik // Preußen // Spree-Athen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 398 S., Seiten: 398, Format: 2.8 x 21.8 x 14.5 cm, Gewicht: 580 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Museumsalltag vom Kaiserreich bis zur Demokratie
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Reaktion auf die Industrielle Revolution entstand 1867 in Berlin das Deutsche Gewerbe-Museum mit Unterrichts-Anstalt, Sammlung und Bibliothek. 1885 wurde es als "Kunstgewerbemuseum" in den Verbund der Königlichen Museen aufgenommen und erhielt mit dem heutigen Martin-Gropius-Bau ein prachtvolles Gebäude. Der Umzug in das Berliner Schloss 1921 leitete die Blütezeit der Sammlung als "Schlossmuseum" ein, zu der auch der Erwerb des Welfenschatzes und bedeutender Privatsammlungen beitrugen. Im Zweiten Weltkrieg konnten Tausende Kunstschätze vor der Zerstörung gerettet werden, der das Schloss und die Hälfte des Bestandes anheimfielen. Diese kehrten 1956?1958 aus West und Ost in ein geteiltes Berlin zurück. In "Zwillingsmuseen" zeigten sich die Kostbarkeiten, rasch um Neues anwachsend, ab 1963 in den Schlössern Charlottenburg und Köpenick wieder der Öffentlichkeit. Die Chronik von Barbara Mundt blättert fast 100 Jahre der Geschichte dieser zentralen Sammlungsinstitution unter Berücksichtigung der wichtigsten Akteure auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Sophie Charlotte
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Januar 1701 setzt Friedrich I. ihr die Krone auf: Sophie Charlotte (1668-1705) wird Preussens erste Königin. Geistreich, weltoffen und selbstbewusst macht sie Schloss Lietzenburg – nach ihrem Tod Charlottenburg genannt – zu dem legendären Musenhof. Barbara Beuys erzählt eindrucksvoll das kurze, aber bewegte Leben dieser aussergewöhnlichen Frau, die dem Berliner Hof erstmals europaweit spektakulären Glanz verlieh – „Spree-Athen“ –, und mit ihren Aktivitäten weit über ihre Zeit hinausreichte. Wir begegnen ihr als Organisatorin prächtiger Feste, Komponistin und Musikerin, die Aufführungen in ihrem Theater selbst am Cembalo begleitet. Und als Gastgeberin internationaler Gelehrter, Philosophen und Künstler, die an ihrem Hof Gedankenfreiheit haben. Ihrem Ehemann, Friedrich I., der den Musenhof finanziell absichert, ist Sophie Charlotte durch gemeinsame Interessen und gegenseitigen Respekt verbunden. Er schickt sie auf politische Mission nach Brüssel und Den Haag. Wir erleben die Königin auch privat: als fürsorgliche Mutter, die ihren Sohn, Friedrich Wilhelm I., mit ehrlichen, gefühlvollen Briefen begleitet; und als Tochter der klugen Kurfürstin Sophie von Hannover, die ihr eine unbeschwerte Kindheit ermöglichte. Barbara Beuys hat für diese Biographie vielfältige Briefe und Dokumente herangezogen und zeigt Preussens erste Königin, die von den Historikern lange verzerrt dargestellt wurde, in einem ganz neuen Licht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Sophie Charlotte
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Im Januar 1701 setzt Friedrich I. ihr die Krone auf: Sophie Charlotte (1668-1705) wird Preussens erste Königin. Geistreich, weltoffen und selbstbewusst macht sie Schloss Lietzenburg – nach ihrem Tod Charlottenburg genannt – zum legendären Musenhof. Barbara Beuys hat für diese Biografie vielfältige Briefe und Dokumente herangezogen und zeigt Preussens erste Königin, die von den Historikern lange verzerrt dargestellt wurde, in einem ganz neuen Licht. Eindrucksvoll wird das kurze, aber bewegte Leben dieser aussergewöhnlichen Frau erzählt, die dem Berliner Hof erstmals europaweit spektakulären Glanz verlieh – „Spree-Athen“ –, und mit ihren Aktivitäten weit über ihre Zeit hinausreichte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Museumsalltag vom Kaiserreich bis zur Demokratie
85,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Als Reaktion auf die Industrielle Revolution entstand 1867 in Berlin das Deutsche Gewerbe-Museum mit Unterrichts-Anstalt, Sammlung und Bibliothek. 1885 wurde es als „Kunstgewerbemuseum“ in den Verbund der Königlichen Museen aufgenommen und erhielt mit dem heutigen Martin-Gropius-Bau ein prachtvolles Gebäude. Der Umzug in das Berliner Schloss 1921 leitete die Blütezeit der Sammlung als „Schlossmuseum“ ein, zu der auch der Erwerb des Welfenschatzes und bedeutender Privatsammlungen beitrugen. Im Zweiten Weltkrieg konnten Tausende Kunstschätze vor der Zerstörung gerettet werden, der das Schloss und die Hälfte des Bestandes anheimfielen. Diese kehrten 1956?1958 aus West und Ost in ein geteiltes Berlin zurück. In „Zwillingsmuseen“ zeigten sich die Kostbarkeiten, rasch um Neues anwachsend, ab 1963 in den Schlössern Charlottenburg und Köpenick wieder der Öffentlichkeit. Die Chronik von Barbara Mundt blättert fast 100 Jahre der Geschichte dieser zentralen Sammlungsinstitution unter Berücksichtigung der wichtigsten Akteure auf.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Charlottenburg-Wilmersdorf
6,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Berliner Spaziergänge: Charlottenburg Die 64-seitigen Hefte der Serie „Berliner Spaziergänge“ bieten jeweils fünf bis sechs Touren durch einen Berliner Bezirk oder zu einem Thema der Berliner Geschichte. Jede Tour bietet zahlreiche Anregungen, sich mit der Geschichte der jeweiligen Gegend zu beschäftigen. Berlinkenner beschreiben Bekanntes und weniger Bekanntes – für alle Berlin-Entdecker! Barbara Schäche zeigt Ihnen auf fünf Spaziergängen Charlottenburg, Wilmersdorf, Schmargendorf, Grunewald und das Westend. Sie erzählt Geschichten von Strassen und Gebäuden, besonderen Plätzen und von Menschen, die hier lebten. Lernen Sie den Bezirk mit anderen Augen sehen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot