Angebote zu "König" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Premium Textil-Leinwand 90 cm x 60 cm quer Frie...
71,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Friedrich Wilhelm I 90x60 quer, Titelzusatz: Der preußische Reformator im Tiergarten Berlin, Autor: ReDi Fotografie, Größe: 900x600 // 900 x 600 mm // quer, Gewicht: 1100 gr, Auflage: 1. Édition 2018, Kalenderjahr: 2019, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Charlottenburg // Fontane // Frieden // Preußen // König // Goethe // Marschmusik // Komponisten // Drake, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 75 cm x 50 cm quer Frie...
55,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Friedrich Wilhelm I 75x50 quer, Titelzusatz: Der preußische Reformator im Tiergarten Berlin, Autor: ReDi Fotografie, Größe: 750x500 // 750 x 500 mm // quer, Gewicht: 800 gr, Auflage: 1. Édition 2018, Kalenderjahr: 2019, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Charlottenburg // Fontane // Frieden // Preußen // König // Goethe // Marschmusik // Komponisten // Drake, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Premium Textil-Leinwand 45 cm x 30 cm quer Frie...
40,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Friedrich Wilhelm I 45x30 quer, Titelzusatz: Der preußische Reformator im Tiergarten Berlin, Autor: ReDi Fotografie, Größe: 450x300 // 450 x 300 mm // quer, Gewicht: 600 gr, Auflage: 1. Édition 2018, Kalenderjahr: 2019, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Charlottenburg // Fontane // Frieden // Preußen // König // Goethe // Marschmusik // Komponisten // Drake, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Charlottenburg an einem Tag
9,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Charlottenburger Barockschloss, der Kurfürstendamm, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, der Funktum und die gigantische Sportanlage des Olympiastadions sind nur einige der Attraktionen dieses mit Sehenswürdigkeiten reich gesegneten Berliner Stadtteils. Vor mehr als 300 Jahren errichtete der künftige preussische König seiner Gemahlin Sophie Charlotte vor den Toren Berlins ein Sommerschloss - Charlottenburg war geboren. Bis heute verheisst der Name hochherrschaftliche Eleganz, preussische Tradition, aber auch eine gute Portion Bürgerlichkeit. Andere Bezirke mögen „in“ oder bald wieder „out“ sein, Charlottenburg muss sich nichts beweisen. Der Stadtrundgang, den man zu Fuss und mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zurücklegen kann, führt an einem Tag zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Charlottenburg - unterhaltsam und informativ und natürlich mit den nötigen Pausen, um die Berliner Gastlichkeit zu geniessen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Meiner, J: Möbel des Spätbiedermeier
215,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

König Friedrich Wilhelm IV. von Preussen zählt zu den bedeutendsten deutschen Auftraggebern des Historismus. Im Zuge seiner Schlossneu- und -umbauten entstanden zahlreiche Interieurs, die zu den Höhepunkten dieses Stils gehören. Der erste Bestandskatalog zur Möbelsammlung der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg präsentiert das Mobiliar dieser Epoche umfassend. Der zeitliche Rahmen umspannt die Regierungszeit Friedrich Wilhelms IV. und Wilhelms I. von Preussen. Die Möbel im Stil der Neogotik, des Neobarock und des Neorokoko entstammen dem Berliner Schloss, Schloss Charlottenburg, Schloss Sanssouci, dem Marmorpalais und anderen preussischen Schlössern. Von besonderem Reiz sind die Ausstattungsstücke im Schloss Orangerie, dem imposanten Schlossneubau Friedrich Wilhelms IV. im Park Sanssouci, im Damenflügel von Schloss Sanssouci sowie im Schloss Babelsberg, die vielfach heute noch in ihrem ursprünglichen Raumzusammenhang zu erleben sind. In einer Fülle von Neuaufnahmen werden die Möbel nach Schlössern geordnet vorgestellt, ergänzt um aquarellierte und fotografische Raumansichten des 19. Jahrhunderts. Die Katalogtexte basieren auf der sorgfältigen Auswertung der historischen Inventare und – bislang zumeist unveröffentlichter – Archivalien. Darüber hinaus erschliesst ein lexikalischer Teil im Anhang die Tischler und Lieferanten zahlreicher Möbel. Damit liefert der Band nicht nur einen wichtigen Beitrag zur preussischen Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts, sondern dürfte sich auch für Liebhaber und Sammler als wichtiges Nachschlagewerk erweisen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Karl Friedrich Schinkel - Lebenswerk
204,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Für Schinkel, der vom Alter her zwischen dem nüchternen König und dem phantasievollen Kronprinzen stand, waren die beiden so unterschiedlichen Persönlichkeiten die wichtigsten privaten Auftraggeber. Ihnen widmete er seine schöpferische Kraft in der Balance zwischen Anpassungs- und Selbstbehauptungsvermögen. So ist der Band einem Herzstück des Werkes Schinkels gewidmet, auch indem er zeitlich von 1809 bis 1840 seine Hauptschaffensperiode und zugleich die Entwicklung Preussens zum führenden Staat Deutschlands spiegelt. Meisterwerke wie der Pavillon des Königs in Charlottenburg, die Anlagen für den Kronprinzen in Charlottenhof und dessen Wohnräume im zerstörten Berliner Schloss sind ausführlich dokumentiert; beim Mausoleum der Königin Luise ergeben sich neue Erkenntnisse zu Schinkels Kunsttheorie, sein Verhältnis zu Gentz, zu Rauch. Neben kursorischen Angaben zu Festdekorationen, vom König bestellten Medaillen und Gutachten wird erstmals das für die Kronprinzessin geschaffene Kunstgewerbe vorgestellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Wilhelmine von Lichtenau (1753-1820)
85,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unter den wenigen berühmten Frauen der preussischen Geschichte hat Wilhelmine von Lichtenau (1754-1820) eine erstaunliche Popularität erreicht, auch wenn ihre Rolle als Mätresse König Friedrich Wilhelms II. sie eher berüchtigt gemacht hat. Doch wurde ihre Bedeutung für die Kunst um 1800 immer wieder betont, ohne dass sie je näher untersucht worden wäre. In diesem Band wird das romanhaft bewegte Leben Lichtenaus erstmals quellenkritisch fundiert nachgezeichnet und die zentrale Rolle der Kunst in Lichtenaus Selbstverständnis dargestellt. Alfred Hagemann verfolgt die Entwicklung des künstlerischen Engagements Lichtenaus von ersten Versuchen der Auftragsvergabe bis hin zur selbstständigen Gestaltung einer Reihe der bedeutendsten Innenraumensembles des preussischen Frühklassizismus, wie der Pfaueninsel und den Winterkammern in Schloss Charlottenburg. Auf diese Weise räumt der Autor einerseits mit den Legenden über Lichtenaus Leben auf und wirft Licht in den bisher wenig erforschten Zeitabschnitt der preussischen Kunstgeschichte zwischen Knobelsdorff und Schinkel. Andererseits gelingt ihm aber auch ein erhellender Einblick in die komplexen Entstehungsprozesse von Kunst im Zeitalter dilettierender Auftraggeber.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sophie Charlotte von Preussen
93,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine politisch komplizierte Tat des Kurfürsten von Brandenburg, Friedrich III., führte dazu, dass Preussen ab 1701 Königtum wurde. Sophie Charlotte, Tochter des Kurfürsten Ernst August von Hannover und der berühmten Kurfürstin Sophie von der Pfalz, die seit 1684 mit Friedrich verheiratet war, wurde damit die erste Königin in Preussen. Sie war eine hochgebildete Frau, eine Meisterin der Dialektik, die im kulturellen Aufschwung Preussens wesentliche Spuren hinterlassen hat. In ihrem Salon in Lützenburg, das später ihr zu Ehren Charlottenburg genannt wurde, verkehrten Gelehrte, Philosophen, Freidenker, Jesuiten und lutherische Theologen. Sophie Charlotte liebte es, sie in theologische Streitgespräche zu verwickeln, die oft die ganze Nacht hindurch dauerten. Sie war es, die dafür sorgte, dass die Societät der Wissenschaften, die spätere Akademie der Wissenschaften, gegründet wurde und gelehrte Männer wie Gottfried Wilhelm Leibniz nach Berlin kamen. Ihr Enkel Friedrich der Grosse, der sich durch eine tiefe Seelenverwandtschaft mit ihr verbunden fühlte, beschrieb sie als eine Fürstin von hervorragendem Verdienst. In ihr vereinigten sich alle Reize ihres Geschlechts mit geistiger Anmut und aufgeklärtem Verstand. Sie verlieh der Residenzstadt Berlin und dem Prunk, den der Kurfürst-König Friedrich der I. liebte, durch ihre Bildung und Liebe zur Kunst Sinn und Inhalt. Von dem ersten grossen Geschichtsschreiber Deutschlands, Leopold von Ranke, erfahren wir eine objektive Sicht Friedrichs I. Leider taucht der Name Sophie Charlottes in der Geschichtsschreibung nicht sehr oft auf, obwohl sie eine grosse Rolle im kulturellen Leben Preussens spielte. Bemerkenswert ist vor allem ihre Rolle am Berliner Hof nach dem Sturz Danckelmanns, des Oberpräsidenten Friedrichs, als sie die philosophische Königin wurde, als die sie in die Geschichte einging.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Hohenthal, D: Park Charlottenburg für Kinder
9,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Flora und Pomona, die Göttinnen der Blumen und der Früchte, führen Familien mit Kindern ab sechs Jahren durch den Park Charlottenburg und erzählen viele amüsante und spannende Geschichten über die wichtigsten Gebäude und schönsten Plätze in dem königlichen Garten in Berlin. Die beiden erklären, was eine barocke Gartenanlage kennzeichnet, welche ungewöhnlichen Bäume und Pflanzen hier wachsen oder was der Karpfenteich Besonderes bietet. Sie zeigen den jungen Besuchern verwunschene und geheimnisvolle Orte im Park, schwärmen von den ausgelassenen Gartenfesten mit Musik, Tanz und Feuerwerk und stellen die einstigen Schlossbewohner vor: Königin Sophie Charlotte, König Friedrich den Grossen oder die berühmte Königin Luise. Dieser interaktive Spaziergang mit zahlreichen Rätseln und kleinen Aufgaben lässt Familien mit Kindern auf spielerische Weise in die 300jährige Gartengeschichte eintauchen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot